Ein Praktikum als Hanfingenieur*in? Ja! Du hast richtig gelesen! Wir bauen Gebäude aus Hanf. Nutze deine Zeit im Studium sinnvoll und lerne, wirklich nachhaltig und enkeltauglich zu planen und zu bauen.
Kein „pipapo“, kein „larifari“. Knallhart und konsequent nachhaltiges Bauen. Alles andere ist einfach öder Mainstream.
Ok, Tübingen ist auch ganz schön 🙂

Wer sind wir?

Wir sind ein innovatives und lebendiges Planungsbüro mit einmaligen Hanfbau-Projekten in ganz Deutschland. Wir sind Experten für das Bauen mit Hanf und planen ökologische Bauprojekte mit Hanfkalk (#hempcrete). Wir geben Workshops und Seminare, organisieren Symposien und sind politisch aktiv.
Wir entwickeln und planen ausschließlich nachhaltige Bauprojekte. Durch unsere internationale Vernetzung sind Fremdsprachen aller Art, jedoch vorzugsweise englisch und französisch erwünscht.

Was bieten wir?

Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice möglich, spannende Hanfbau-Projekte, wertvolles Fachwissen über Hanfkalk und aktuelle ökologische Bauweisen

Was erwarten wir?

• Interesse für nachhaltiges Bauen
• Reisebereitschaft, zeitliche Flexibilität
• Englisch B2, weitere Fremdsprachen von großem Vorteil!
• Sehr gute Kenntnisse in AutoCAD oder anderem Zeichenprogramm
• Zielstrebigkeit und Disziplin
• Interesse für nachhaltiges Bauen

Wen suchen wir?

Student*innen im Bereich Architektur und vergleichbare Studiengänge.

Dein Arbeitsplatz:

Unser Büro befindet sich im Coworking-Space „Neckar Hub“ in der Innenstadt von Tübingen.
In dieser Startup-Atmosphäre wirst du ein lebendiges, innovatives und zielstrebiges
Arbeitsumfeld vorfinden. Du lernst also nicht nur ein Unternehmen kennen, sondern gleich
ein ganzes Dutzend. Die perfekte Basis also, um aus dem Studium heraus eine solide Basis
für deine berufliche Zukunft zu schaffen.

Link zur Stellenausschreibung: https://www.hanfingenieur.de/kontakt/karriere-1/

Schicke deine Bewerbungsunterlagen als PDF einfach an info@hanfingenieur.de.